Besuchen Sie uns auf Facebook


Kontakt

Kottsieper - Der Geflügelhof
Obergarschagen 9a
D-42899 Remscheid
Telefon: +49 (0)2191 690490
Fax: +49 (0)2191 690496
E-Mail: info@kottsieper.de

Bei der Auswahl unserer Legehennen ist eine ganze Reihe von Faktoren wichtig:

  • Die Tiere müssen vor allem gesund und widerstandsfähig sein
  • Sie sollen die genetischen Voraussetzungen mitbringen, die für unsere Haltung geeignet sind
  • Sie müssen sehr leistungsfähig sein, damit wir kostengünstig produzieren können
  • Sie sollen unter gleichen Voraussetzungen aufgezogen sein, wie sie sie später bei uns vorfinden

Seit vielen Jahren vertrauen wir den Hybrid-Hennen der Firma Lohmann Tierzucht, Cuxhaven. Es handelt sich um die Rassen LSL (Lohmann selected Leghorn) als Weißeierleger und LB (Lohmann brown) als Brauneierleger. Diese beiden Rassen garantieren zurzeit den besten Leistungsstand.

Lieferant der Tiere ist ein großer deutscher Vermehrungszuchtbetrieb. Die dort gehaltenen Elterntiere werden nach höchsten Qualitätsstandards gehalten. Sie werden laufend durch spezialisierte Geflügelfachtierärzte kontrolliert und betreut. Dadurch ist sichergestellt, dass die Bruteier dieser Tiere frei sind von allen bekannten Krankheiten. Ganz besonders gilt dies für Salmonellen. Die moderne Brüterei erfüllt die höchsten Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene. Geschultes Fachpersonal sorgt dafür, dass nur gesunde und widerstandsfähige Küken in die Aufzuchtställe kommen. Der gesamte Betrieb unterliegt einem Qualitäts-Management-Programm.

Während der Aufzuchtzeit (etwa bis zur 18. Lebenswoche) in vertraglich gebundenen bäuerlichen  Betrieben in Nordrhein-Westfalen werden die Tiere ebenfalls von einem Geflügelfachtierarzt betreut, der auch dafür verantwortlich ist, dass alle gesetzlichen und darüber hinaus notwendigen vorbeugenden Impfungen durchgeführt werden.

Im Alter von ca. 18 Wochen werden dann die Junghennen mit Spezialfahrzeugen durch geschultes Fachpersonal in unseren Betrieb gebracht.